Die Demonstrationen in Dutzenden Städten, darunter Washington, Chicago, New York und Los Angeles, fanden am sogenannten "Steuertag" statt: Der 15. April ist der Stichtag, bis zu dem die Amerikaner ihre Steuererklärungen abgeben müssen.

In der Berkeley (Kalifornien)kam es zu Auseinandersetzungen zwischen Hunderten Anhängern und Gegnern Trumps. Dabei seien elf Menschen verletzt worden, sechs mussten in Krankenhäusern behandelt werden, berichtete die "Los Angeles Times".