"Sie ändern den Kurs ein wenig, damit sie nicht zusammenstoßen", sagte Davis. Über die Flugbahnen russischer Marschflugkörper, die von Kriegsschiffen im Kaspischen Meer auf syrische Ziele flogen, seien die USA nicht informiert worden, sagte Davis. Das Pentagon warte noch auf Rückmeldung aus Moskau zu Vorschlägen, sich mit Blick auf die Sicherheit in der Luft abzusprechen.

Politik Seite 9