Demnach muss es kein neues Verfahren um die Zulassung kommunaler Jobcenter geben. Die Verfassungsrichter wiesen die Klage von 15 Landkreisen und der Stadt Leverkusen am Dienstag überwiegend ab, weil sie in der geltenden Rechtslage überwiegend keine Verletzung von kommunalen Rechten sahen. Eine ausführliche Begründung unter lr-online.de/nachrichten