Ihnen wird versuchter Mord, Körperverletzung und Nötigung vorgeworfen. Die Staatsanwaltschaft fordert für den Älteren der beiden eine Haftstrafe von neun Jahren und zehn Monaten, für den Jüngeren eine Jugendstrafe von sieben Jahren. Die Verteidigung plädiert auf vier bis fünf Jahre. Beide Angeklagten hatten am letzten Verhandlungstag die Tat gestanden, eine Tötungsabsicht aber bestritten. ddp/mb