Ein Mann ist am frühen Freitagmorgen in Werder von einem Bus überrollt worden und gestorben. Er sei an einer Haltestelle aus dem Linienbus ausgestiegen und daraufhin vor diesen auf die Straße gefallen, teilte die Polizei am Vormittag mit.

„Nach derzeitigem Informationsstand verlor der Mann das Gleichgewicht und stürzte in Richtung Fahrbahn, wo der Bus bereits angefahren war.“ Das Fahrzeug überrollte den Mann. Dabei sei er so schwer verletzt worden, dass er noch am Unfallort seinen Verletzungen erlag.

Nähere Angaben zu der Identität des Mannes machte die Polizei zunächst nicht.