Am Donnerstagnachmittag kann es nach Auskunft des Deutschen Wetterdienstes zu heftigen Unwettern in Brandenburg und Berlin kommen. Starkregen um 20 Liter pro Quadratmeter, teilweise auch 40 Liter, kleinkörniger Hagel und Sturmböen bis 80 Kilometer in der Stunde sind möglich.

Die Höchsttemperaturen liegen am Donnerstag bei 27 bis 31 Grad. Die Gewitter am Nachmittag bringen voraussichtlich eine Abkühlung auf 18 bis 22 Grad. Auch in der Nacht zum Freitag kann es noch weitere Gewitter geben, die dann rasch nach Polen abziehen.