Er war über die ARD-Fernsehreportage "Willkommen in Hoyerswerda?" auf die Gruppe aufmerksam geworden. Das Geld komme nun den Asylbewerbern in der Stadt zugute, teilt die Initiative mit.

Auch in Elbe-Elster hat es eine spontane Spende für Asylbewerber gegeben, die in Schacksdorf leben. Beim Weihnachtskonzert der Big Band Bad Liebenwerda kamen laut Veranstalter 1630 Euro zusammen.