Schröder hatte zuvor angekündigt, das Betreuungsgeld an Bedingungen knüpfen zu wollen. Die Auszahlung solle davon abhängig gemacht werden, ob Eltern mit ihren Kindern Pflichtuntersuchungen beim Kinderarzt wahrnehmen, sagte die CDU-Politikerin. Versäumten dies Eltern, sei das "oft ein Indikator für problematische Verhältnisse." Kommentar Seite 2