| 02:39 Uhr

Union gibt Abstimmung über "Ehe für alle" frei

Berlin. Nach jahrelanger Ablehnung der Gleichstellung von Homosexuellen hat die Unionsfraktion eine Abstimmung über die "Ehe für alle" nun zur Gewissensfrage erklärt. Damit entfällt der Fraktionszwang im Bundestag, der Abgeordnete an eine vorgegebene Linie binden soll. dpa/roe

Die SPD, die die "Ehe für alle" seit Langem fordert, strebt eine Abstimmung noch in dieser Woche an. Kanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel betonte, es gehe bei der Abstimmung um eine Gewissensentscheidung. Ausführlich Seite 10