Diese ketteten sich an die Tore des Parlaments und blockierten den Eingang zum Gebäude, um gegen die Verabschiedung mehrerer Gesetze zu protestieren. Im Parlament stand im Zusammenhang mit einer Verfassungsänderung auch die Verabschiedung eines modifizierten Wahlgesetzes auf der Tagesordnung. Am Abend wurden Gyurcsany und andere Festgenommene wieder freigelassen.