Das Auto eines 64-Jährigen rutschte in der Folge eine Böschung hinunter und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde so schwer verletzt, dass ein Rettungshubschrauber ihn zu einer Neubrandenburger Klinik fliegen musste. Der Unfallverursacher geriet ins Schleudern und krachte mit seinem Auto in die Mittelleitplanke. Er wurde nur leicht verletzt.