Der australische UN-Botschafter Gary Quinlan bekräftigte die Absage noch einmal per Kurznachrichtendienst Twitter.

Syrien will indes der internationalen Chemiewaffenkonvention beitreten. Das sagte am Dienstag der syrische Außenminister Walid al-Muallim laut der russischen Agentur Interfax. Syrien werde der internationalen Gemeinschaft Zugang zu allen Depots verschaffen, hieß es.

Politik Seite 5