| 02:38 Uhr

Umweltpreis für Cottbuser Ingenieurin

Würzburg. Der eine produziert "faire" Smartphones, die beiden anderen setzen sich für das Recycling von Beton ein. Zusammen werden die drei Kämpfer für Nachhaltigkeit am Sonntag von Bundespräsident Joachim Gauck mit dem Deutschen Umweltpreis ausgezeichnet. dpa/roe

Den mit 500 000 Euro dotierten Preis teilen sich die Bauingenieurin Angelika Mettke aus Cottbus, Walter Feeß aus Kirchheim unter Teck und Bas van Abel aus Amsterdam.