| 02:35 Uhr

Umstrittene Odenwaldschule macht zu

Heppenheim. Hessen Umstrittene Odenwaldschule macht zu Nach vielen Krisen steht die 105 Jahre alte Odenwaldschule vor ihrem Ende: Die Schule schließe zum Beginn der hessischen Sommerferien, sagte der Vorsitzende des Schul-Trägervereins, Gerhard Herbert, am Sonntag. Die Privatschule im südhessischen Heppenheim hatte am Vortag bekanntgegeben, keine sichere Finanzierung für die nächsten Jahre nachweisen zu können. dpa/dst

Die Eltern müssten nun entscheiden, "welche Schule für ihre Kinder zum neuen Schuljahr die richtige ist".

Die Schüler hätten geschockt auf die Nachricht reagiert, so die Geschäftsführung. Die bekannte Reformschule steht bereits seit längerem finanziell auf wackeligen Füßen.

2010 war ein jahrelang vertuschter sexueller Missbrauch von Lehrern an mindestens 132 Schülern bekannt geworden. Auch deshalb ging die Zahl der Schüler spürbar zurück.