Dabei hätten die Baufirmen die Beschäftigtenzahl um sechs Prozent auf 54 400 verringert. Die Auftragslage und der Halbjahresumsatz versprächen dagegen Besserung in der Branche: Das Auftragsvolumen sei um vier Prozent auf 328 Millionen Euro gestiegen. Im ersten Halbjahr hätten die meldepflichtigen Unternehmen mit 20 und mehr Beschäftigten ihren Umsatz um ein Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum gesteigert. (dpa/das)