Weitere Informationen kündigte Ufo für den heutigen Mittwoch an. Vor zwei Tagen hatte Ufo zur erneuten Arbeitsniederlegung aufgerufen. Grund: Es sei kein verbessertes Angebot zur Alters- und Übergangsversorgung für die rund 19 000 Lufthansa-Flugbegleiter eingegangen.