Diese Einschätzung vertrat Wirtschaftsminister Ulrich Junghanns (CDU) gestern zum Auftakt des 15. Brandenburgischen Tourismustages in der Stadt Brandenburg.
Er trat dafür ein, verstärkt um ausländische Gäste zu werben, deren Zahl bereits von Januar bis Juli deutlich zunahm. Im Mittelpunkt des Treffens mit rund 200 Branchenvertretern stand das Thema Radtourismus. Das ausgebaute und ausgeschilderte Radwegenetz umfasst laut Ministerium mehr als 4000 Kilometer.