| 02:44 Uhr

Turbulenter Schulstart nach Krebsangst in Forst

Forst. Mit einem großen Medienrummel hat am Montag der Unterricht an der Grundschule Nordstadt in Forst (Spree-Neiße) begonnen. Nach mehreren Krebserkrankungen von Schülern hatten Eltern Alarm geschlagen. B.M./bob

Die Stadtverwaltung hatte daraufhin während der Ferien Untersuchungen in der Schule angeordnet. Ergebnis: bisher negativ. Schulleitung und Verwaltung begrüßten die eintreffenden Eltern am Hoftor, informierten über die letzten Messergebnisse. Dennoch ist die Verunsicherung groß. Eine Mutter kam am Montag ohne ihre Kinder, nur um zu sagen, dass diese nicht kommen: "Ich kann sie nicht mit ruhigem Gewissen herschicken, ich mache mir Sorgen."

Länder Seite 5