Die 2,2 Millionen Euro teure Reparatur konnte dank problemloser Instandsetzung der beschädigten Tunnelschale frühzeitig abgeschlossen werden. Zunächst waren die Behörden von November ausgegangen.

In der Süd-Röhre war am 18. Mai ein Lastwagen in Flammen aufgegangen und ausgebrannt. Menschen kamen dabei nicht zu Schaden. In den Rückstau raste später aber ein Sattelzug, und dabei starb ein Mann, weitere sieben Menschen wurden teils schwer verletzt.