Zusammen mit der rechtspopulistischen Partei der Unabhängigen Griechen (Anel) kommt das Bündnis unter Führung von Ministerpräsident Alexis Tsipras auf eine absolute Mehrheit im Parlament. Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem bezeichnete das Wahlergebnis als "starkes Mandat", um den Reformkurs fortzusetzen. EU-Gipfelchef Donald Tusk äußerte die Hoffnung auf "politische Stabilität".

Ausführlich Seite 9