Die Bundeswehr präsentiert beim Tag der offenen Tür den 17 000 Hektar großen Platz. Zwei Drittel davon stehen unter Naturschutz. Hier fühlen sich seltene Pflanzen und Tiere heimisch.