"Die Zeit drängt", sagte gestern UN-Sondergesandter Staffan de Mistura. Trotz einer von Russland angekündigten dreistündigen Feuerpause schlugen gestern wieder Granaten und Bomben in den Rebellengebieten im Osten der Stadt ein. dpa/bl Politik Seite 7