In die Freizeitanlage bei Brand/Krausnick (Dahme-Spreewald) hat der Konzern Landkreis-Angaben zufolge seit 2004 insgesamt 200 Millionen Euro gesteckt.