„Wenn man uns hier nicht haben will, dann sollte man uns deutlich sagen: Packt eure Sachen.“ So brachte Tropical-Is-land-Geschäftsführer Joachim Hagemann gegenüber der RUNDSCHAU gestern die Missstimmung zum Ausdruck. Er kritisierte, dass Wirtschaftsminister Ulrich Junghanns (CDU) seine Position, Fördermittel für Tropical auf die In-frastruktur zu begrenzen, über die Medien und nicht im Gespräch mit dem Unternehmen kundgetan habe. Das sei „schlechter Stil“ , denn die Förderfähigkeit auch von Teilen des Umbaus der ehemaligen CargoLifter-Halle werde derzeit noch geprüft.
Hagemann ließ offen, welche Konsequenzen die Investoren ziehen werden, wenn es bei der Ablehnung bleibt.
Junghanns besucht heute die Investoren Colin Au und Tanjong in Malaysia und wird Potsdams Haltung erklären müssen. (Eig. Ber./rb)