"Es gibt keine Hinweise, dass dies ein terroristischer Akt war", sagte De Blasio und kündigte dennoch verstärkte Polizeipräsenz an viel besuchten Orten der Millionen-Metropole an.