ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:34 Uhr

Tillich für weitere Verschärfung des Asylrechts

Berlin/Dresden. Um die Zahl der Flüchtlinge zu begrenzen, fasst Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich weitere Verschärfungen des Asylrechts ins Auge. "Das haben wir in den letzten Tagen und Wochen getan und das muss, wenn es notwendig ist, weitergehen", sagte der CDU-Politiker und derzeitige Bundesratspräsident mit Blick auf die Asyl-Gesetzespakete der Bundesregierung am Donnerstag im Deutschlandfunk. dpa/sm

Eine Obergrenze oder Kontingente für Flüchtlinge wollte Tillich nicht nennen. Die Debatte helfe nicht weiter. Wichtig sei, die Zahl der in Deutschland ankommenden Flüchtlinge schnell zu senken. "Wir haben die Grenzen der Möglichkeiten erreicht, die Menschen unterzubringen", sagte er.