Februar aufgefordert. "Die Dresdner und die Sachsen werden sehr deutlich zeigen, dass braunes Gedankengut in unserem Land keinen Platz hat", sagte Tillich in Dresden. Insbesondere die Menschenkette am 13. Februar sei das Symbol des Gedenkens und zugleich friedlichen Protests. Zugleich wünsche er sich, dass die Dresdner und ihre Gäste der Opfer und der Zerstörung ihrer Stadt am 13. Februar 1945 durch alliierte Bombenangriffe gedenken können . Themen des tages Seite 3