Diese für die Lausitzer Region fremden Tierarten - auch Neozoen genannt - wandern zum einen aufgrund des Klimawandels ein. Zum anderen beschleunigt der Mensch die Wanderung der Tiere, sei es etwa durch die Pelzzucht oder den weltweiten Handel. Bislang seien 1500 nicht-heimische Tierarten in Deutschland registriert . Thema des Tages Seite 3