Der Ostdeutsche Rosengarten Forst (Lausitz) beginnt seine neue Saison. Rosenfreunde-

und Liebhaber, Gartenkunst-Interessierte und Neugierige können das Erwachen der Fauna und Flora entdecken. Los geht es um 10 Uhr mit Musik. Eine Pflanzberatungen oder Rikschafahrten durch den Park werden an diesem Tag ebenfalls angeboten. Eintrittspreise:

Erwachsene, 5 Euro, erm. 2,50 Euro, für Kinder bis zum sechsten vollendeten Lebensjahr frei. Weiterhin sind Familienkarten und Dauerkarten erhältlich. Die Dauerkarten berechtigen zum Eintritt in den Ostdeutschen Rosengarten während der gesamten Saison 2017, einschließlich der Rosengartenfesttage (23.-25.06.2017).

Weitere Informationen

http://www.rosengarten-forst.de

Blütenfest im Pomologischen Schaugarten Döllingen (Plessa) von 10 bis 18 Uhr. Wenn die Obstbaumblüte beginnt, verwandelt sich die Streuobstregion Hohenleipisch - Döllingen in ein rosa und weißes Blütenmeer. Ab 10 Uhr lädt Blütenkönigin Anja Obenaus zu einem geführten Rundgang durch den blühenden Garten ein. Die Schwarzheider Musikanten spielen ab 11.30

Uhr zum Frühschoppen auf. "Bauer sucht Frau" mit den Lobenburgern, eine kleine Blütenshow mit den Lobenburger Spatzen oder "Dem Imker über die Schulter geschaut" - vom Fachmann Reinhard Opitz erhält man Antwort auf viele Fragen - sind weitere Programmpunkte. Zudem gibt es einen kleinen Markt mit regionalen Waren und Bioprodukten. Preis: 1 Euro/Person.

Weitere Informationen

http://www.pomologischer-garten.de

Traditionelles Anpaddeln auf der Schwarzen Elster in der Kurstadt Bad Liebenwerda. Die Besucher können von der Anlegestelle am Bieligkhof zur Anlegestelle am Kurpark-Wäldchenbrücke oder von der Anlegestelle am Kurpark- Wäldchenbrücke zur Anlegestelle am Bieligkhof auf Schnupper-Paddeltour gehen. Preis 5 Euro pro Person inkl. Gulaschsuppe aus der Gulaschkanone oder Bratwurst. Ab 11 Uhr gibt es am Bieligkhof auch musikalische Unterhaltung.

Weitere Informationen

http://bad-liebenwerda.de

Oldtimertreffen in Werben (Spreewald). An diesem Maifeiertag begeht das Oldtimertreffen in Werben 20-jähriges Jubiläum. Was als Treffen einiger Enthusiasten für alte Zweiräder begann, hat sich zum festen Termin in der Oldtimerszene entwickelt. Ob als Fahrer, Sozius oder Besucher, ob als Schrauber oder Nostalgiefan, für jeden ist etwas dabei. Ort des Geschehens ist der Traditionshof von Johannes Schilka in Werben.

Programm: 8 Uhr Beginn des Teilemarktes, 10 Uhr Anreise der Fahrzeuge, 11 Uhr Begrüßung der Teilnehmer und Vorstellung ausgewählter Fahrzeuge, 13 Uhr Motoren-Anlassen und Start zu einer gemeinsamen Ausfahrt

Tag der offenen Tour im Bootshaus Rehnus in Burg (Spreewald). Zum traditionellen Tag der offenen Tür des Bootshauses werden sich wieder Kooperationspartner, daruntrer das Biosphärenreservat Spreewald oder die Jugendherberge Burg vorstellen. Ab 10 Uhr werden Kahnfahrten durch den erwachenden Spreewald mit Arbeiterfrühstück und einem Getränk an Bord angeboten. Dauer: rund eine Stunde. Preis: 11,50 Euro/Person. Ab 14 Uhr finden Kahnrundfahrten durch den Streusiedlungsbereich Burg-Kauper mit Kaffee und Kuchen an Bord statt. Dauer: rund zwei Stunden. Preis: 13 Euro/Person. Für die Kahnfahrten bitte voranmelden .

Auf dem Bootshaus-Areal können Besucher zudem im Biergarten entspannen oder Stockbrot am Feuer brutzeln.

Saisoneröffnung in der Spreewald Kräutery (Byhleguhrer Straße) und der Kräutermanufaktur in Burg (Spreewald). Von 10 bis 17 Uhr dreht sich an diesem Tag alles um Kräuter. Eine Kochshow, der Ausschank der der legendären Unkrautbowle in der Kräutermanufaktur und Neu Lausitzer Mumme, das erste Kräuterbier, ein Kräutertalk und vieles mehr erwartet die Besucher an diesem Tag. Auch der Schlossberghof öffnet an diesem Tag seine Türen. Eintritt: frei.

Saisonstart im Biogarten Prieros (Gemeinde Heidesee). Zum 1. Mai wird der Biogarten herausgeputzt, damit die Besucher schauen können, was in den nächsten Monaten alles im Biogarten gedeihen wird. Bei Musik, Kaffee und Kuchen und einem kleinen Gartenmarkt können die Besucher von 14 bis 18 Uhr in die Gartensaison feiern. Der Chefgärtner wird durch den Garten führen und aktuelle Neuerungen und Informationen zum Jahresprogramm bekannt geben und ein offenes Ohr für Fragen haben. Eintritt: 1 Euro.

Weitere Informationen

www.biogartenprieros.de

Saisonauftakt im Fledermaus-Museum in Julianenhof (Märkische Heide). Die Besucher können sich ab 13 Uhr auf Spiel und Spaß rund um die Fledermaus, auf Führungen, Besichtigungen des Eiskellers und der Siedlerscheune oder ein Fledermauskino freuen.

14 Uhr gibt es eine Theateraufführung mit dem MitMachTheater Movajal. Schon 11.30 Uhr startet eine Naturpark-Entdeckertour zum Fledermausmuseum Julianenhof mit Dr. Erich Lorenzen am

Naturparkbesucherzentrum Schweizer Haus, 15377 Buckow, Lindenstraße 33. Pünktlich zur Saisoneröffnung sind die Entdecker im Fledermausmuseum. Eintritt: frei (das Museum freut sich aber über Spenden).

Weitere Informationen

www.fledermausmuseum-julianenhof.de

Flugshow im Adler- und Jagdfalkenhof Werchow (Calau). Um 15 Uhr können die Besucher Greifvögel ganz nah erleben. Neben Wissenswerten über die Entstehung der Falknerei, werden die einzelnen Greife vorgestellt und sind auch in Aktion zu erleben. Einlass ist ab 14 Uhr. Achtung: Wenn es regnet, fällt die Show aus.

Weitere Informationen

http://www.adlerundjagdfalkenhof.de

Um 10 Uhr fällt der Startschuss zum dritten Schlepziger Hafengeburtstag. Der Kahnhafen in Schlepzig (Dorfstraße) im Unterspreewald wurde im Jahr 2014 grundlegend saniert und neu gestaltet. Dies wird nun zum dritten Mal gebührend gefeiert. Es gibt ein buntes Bühnenprogramm, einen kleinen Handwerker- und Bauernmarkt, jede Menge Gurken und die Möglichkeit, den kleinen Ort vom Kahn aus kennen zu lernen. Eintritt: frei.

Weitere Informationen

www.grosserhafenschlepzig.de

Frühschoppen am 1. Mai in der Energiefabrik Knappenrode. Der 1. Mai wird in der Energiefabrik Knappenrode mit zünftiger Blasmusik bei einem Frühschoppen von 10 bis 13 Uhr begangen. Nach dem Bockbieranstich mit herrlich kühlem Maibock spielen die "Bergbaumusikanten" des Orchesters Lausitzer Braunkohle auf. Das wird ein Tag der Arbeit zwischen rotem Backstein und altbekannten Liedern der Bergmänner. Natürlich kann auch das Museum besucht werden. Die aktuelle Sonderausstellung befasst sich mit der Bergbau-Heiligen Barbara. Zudem gibt es zahlreiche Dauerausstellungen. Museumseintritt: fünf Euro.

Weitere Informationen

web.saechsisches-industriemuseum.com/knappenrode

Biergarteneröffnung auf Gut Neu Sacro in Forst. Mit frisch Gezapfte gezapftem Bier, Spanferkel und anderen Leckereien aus dem Steinbackofen sowie Livemusik wird die Freisitzsaison auf dem Gut eröffnet. Beginn 10 Uhr

Maifest im Theater-Hof der Neuen Bühne Senftenberg. Ab 13 Uhr lädt das Theater ein zu abenteuerlichen Spektakel-Fuhrungen mit Helden und Hunnen, Burgfräulein und Minnesängern, Rittern und Zwergen, quer durch das Labyrinth des Theaters. Die Techniker der Bühne lassen in einer Technik-Show ihre Muskeln spielen. In der Linden-Lounge kann bei Wein übers Theatermachen philosophiert werden, und im Rangfoyer gibt der Intendant einen Ausblick auf das große Theater-Spektakel im Herbst. Auf der Fest-Rampe präsentieren wir

einen .

Gegen 18 Uhr beginnt hier die legendäre Versteigerung von Requisiten aus dem Theaterfundus! Begleitet wird das Fest von einem bunten Markttreiben mit Händlern und Handwerkern, mit Gaukelei und Musik. Für die Kleinen gibt es Maibaumklettern, Bogenschießen oder Ponyreiten. Abschluss des Abends ist Musik mit "Irish Heartbeat" am Lagerfeuer. Eintritt: frei. Dauer: 13 bis 22 Uhr.