Die Rathausspitze hat errechnet, dass der Cottbuser Schuldenberg um rund 7,1 Millionen Euro wachsen würde, weil die Stadt in der Folge auf erhebliche Zuwendungen vom Land verzichten müsste.