Zuvor hatte ein Zeuge in Nordrhein-Westfalen Hinweise auf eine mögliche Planung für einen islamistisch-motivierten Anschlag gegeben. Laut dem Innenministerium von Rheinland-Pfalz besteht der Verdacht, dass es sich um einen Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat handele. Bei dem Hinweis, der die Festnahme auslöste, soll es einen Zusammenhang mit dem Start der 2. Fußball-Bundesliga am vergangenen Wochenende gegeben haben.