| 02:39 Uhr

Terrorausschuss will Politiker befragen

Berlin. Der Berliner Untersuchungsausschuss zum Terroranschlag auf den Weihnachtsmarkt will in seiner nächsten Sitzung den ersten Politiker als Zeugen befragen. Am 22. dpa/bb

September soll der frühere Innen-Staatssekretär Bernd Krömer (CDU) aussagen. Er soll über die Zusammenarbeit der Sicherheitsbehörden vor dem Anschlag Auskunft geben. Das kündigte der Ausschussvorsitzende Burkard Dregger am Freitag nach der zweiten Sitzung des Ausschusses an. Weitere Politiker wie frühere und aktuelle Senatoren sollen später geladen werden.

Der Ausschuss will klären, ob der Attentäter Anis Amri vor dem Anschlag am 19. Dezember 2016 hätte gestoppt werden können.