Wie Polizei und Munitionsbergungsdienst weiter informierten, fanden sie in der Wohnung weitere Böller.