Im Einsatz waren 25 Kameraden mit zehn Fahrzeugen.