Nach dem anderen mutmaßlichen Täter wird gefahndet. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung, Beleidigung, Sachbeschädigung und Brandstiftung. Das Feuer hatte eine Baracke völlig zerstört. Menschen wurden nicht verletzt. Möglicherweise gibt es ein fremdenfeindliches Motiv für die Tat.
Die beiden jungen Männer stehen im Verdacht, wenige Stunden vor dem Brand die 16-jährige Tochter des vietnamesischen Ladeninhabers wegen ihres Aussehens und ihrer Herkunft beleidigt zu haben. Danach war es an dem Markt zu einer Auseinandersetzung gekommen. Der 17 Jahre alte Freund des Mädchens - ein Deutscher - ging dazwischen und wurde durch einen Kopfstoß verletzt. Die Angreifer drohten dem Inhaber, den Laden zu zerstören, hieß es.
(dpa/mb)