Das Netzwerk setzt sich für eine Angleichung mit dem Steinkohlebergbau ein. Dort muss der Bergbaubetreiber nachweisen, dass er Schäden nicht verursacht hat. Bei Tagebauen muss der Geschädigte diesen Nachweis führen. Die Regelung für den Untertageabbau soll nur auf Erdgas- und Ölförderung ausgeweitet werden.