ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:36 Uhr

Syrien: UN-Inspekteure dürfen Giftgas-Attacke untersuchen

Damaskus. Unter dem Eindruck einer drohenden Militärintervention will Syrien den UN-Chemiewaffeninspekteuren jetzt doch Zugang zu den angeblich mit Giftgas bombardierten Gebieten im Umland der Hauptstadt Damaskus gewähren. Schon am Montag sollten die Experten mit der Untersuchung bei Damaskus beginnen, wie die Vereinten Nationen am Sonntag in New York mitteilten. dpa/dst

Bei dem Angriff sollen nach Behauptung der Rebellen mehr als 1000 Menschen ums Leben gekommen sein. Eine unabhängige Bestätigung gibt es nicht. Die syrische Regierung weist das zurück.

Im Blickpunkt Seite 3