Seit wenigen Tagen werden in der Mitte Deutschlands die Vorbereitungen für "Thüringen sucht den Suppenstar" getroffen, teilte die Görlitzer Tourismus- und Marketinggesellschaft mit. Auch Oberstdorf im Allgäu, Selfkant im Maastal und List auf Sylt, die drei so genannten Zipfelpartner der Neißestadt, wollen ihre besten Männer und Frauen am Suppentopf finden. Zum Tag der Deutschen Einheit werden sich die Suppenstars in Magdeburg einer breiten Öffentlichkeit präsentieren. Im November treten sie beim Finale in Berlin an. Es soll im Zelt von "Pomp Duck and Circumstance", dem Restaurant-Theater von Hans-Peter Wodarz, steigen. Der renommierte Koch hatte die Aktion in Görlitz maßgeblich unterstützt. (ddp/bra)