Ein unbekannter Mann hatte zuvor um die Mittagszeit von einem öffentlichen Telefonanschluss aus angekündigt, dass eine halbe Stunde später ein Sprengsatz explodieren werde.
Experten mit Spürhunden fanden jedoch keine Bombe. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts der Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten. (ddp/mb)