Zugleich halten im Freistaat die Spekulationen in Zusammenhang mit der angekündigten Kabinettsumbildung an. (ddp/roe)