Die Sanierung soll rund 110 000 Euro kosten. Derweil sollen Berliner Historiker die Rolle Piecks in der Geschichte beleuchten.