Beginn ist um 19.45 Uhr. Unter dem Titel "Le Bleu de Berlin" (Das Blau von Berlin) erzählt die Südfranzösin von ihrem Leben und dem ihrer Mitmenschen in den Weiten und Sehnsüchten der Großstadt. Ihre klare Stimme bringt den Zuhörern Armut und Anonymität nahe, aber auch Humor und Wortspiele, heißt es in der Ankündigung. Klassiker von Brel, Aznavour oder Piaf dürfen nicht fehlen. Karten gibt es in den Touristinfos Straupitz, Lübben, Oberspreewald, Schwielochsee und Lieberose.