"Um 12 Uhr wurde das Objekt wieder freigegeben", bestätigte Stefan Möhwald, Pressesprecher der Polizeidirektion Ost. Demnach ist in dem Objekt kein verdächtiger Gegenstand gefunden worden. "Die Ermittlungen werden jetzt aufgenommen", so Möhwald.

Am Vormittag mussten etwa 30 Personen aus der Bank und weitere Betroffene der naheliegenden Räume der Europa-Universität-Viadrina evakuiert werden.