Allein 14 Prozent weniger Autos wurden aufgebrochen: nach 3211 im vergangenen Jahr waren es von Januar bis März 2761. (dpa/wie)