Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 3,39 Promille. Einen Führerschein hatte der Fahrer nicht. Beamte hatten das Dokument bereits tags zuvor sichergestellt, als der Mann mit 1,26 Promille am Steuer unterwegs war.
In Gransee (Oberhavel) stellte die Polizei gleich zwei Trunkenbolde, so einen Fahrradfahrer mit 4,22 Promille. Der 47 Jahre alte Mann versuchte eine Borsteinkante hochzufahren, ist aber mit seinem Fahrrad umgefallen, teilte die Polizei mit. Laut Polizeiangaben war der sehr hohe Alkoholisierungsgrad dem Mann nur bedingt anzumerken. Ein 55-Jähriger hatte es sich mit 2,58 Promille "auf dem Kessel" auf einer Fahrbahn niedergelassen. Er bewarf die Beamten mit Schuhen und wollte sie schlagen. (dpa/mb)