Auf dem Parteitag im Herbst werde er zudem nicht mehr für den CSU-Vorsitz kandidieren, erklärte Stoiber jetzt in München.