Nötig sei am Flughafen nicht nur eine starke Geschäftsführung, "sondern auch ein knallharter Aufsichtsratsvorsitzender - und zwar kein Politiker." Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke sitzt im Gegensatz zu seinem Vorgänger Matthias Platzeck (beide SPD) nicht in dem Gremium zur Kontrolle des Airports, dessen Eröffnung sich wegen Baumängeln mehrfach verzögerte. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller ist wie sein Vorgänger Klaus Wowereit (beide SPD) Aufsichtsratschef. "Es kann nicht sein, dass nur ein Bundesland Konsequenzen aus dem Debakel zieht", so Holznagel.