Wie lange das sein wird, ist offen." Der Bund der Vertriebenen habe seinen Besetzungsanspruch nicht aufgegeben. Den Stuhl unbesetzt zu lassen, sei "eine wunderbare Lösung - ein fantastisches Damoklesschwert". Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) gibt Steinbach jedoch auch künftig keine Chance, in den Stiftungsrat der Bundesstiftung "Flucht, Vertreibung, Versöhnung" einzuziehen. dpa/roe