„Bei der Bewerbung für ein höheres Amt werden wir eine Auskunft bei der Stasi-Unterlagenbehörde einholen“, sagte der Minister am Freitag. Eine generelle Überprüfung aller Juristen lehnt Schöneburg ab. Dafür gebe es weder eine rechtliche Grundlage noch eine Veranlassung .