" Sie solle weiterhin Arbeitsplätze in der Lausitz sichern. Brandenburgs Landes-Chef Dietmar Woidke (SPD) hatte sich in der Serie vorsichtiger ausgedrückt. Die Braunkohle bleibe "auf absehbare Zeit unverzichtbar".

Thema des Tages Seite 3